Skip to content

New York Cheesecake

27. April 2016

Beim letzten Wochenende in Bilder  habe ich euch den Geburtstagskuchen meines Mannes gezeigt. Einige schrieben mich an, ob ich denn einmal das Rezept weiterleiten könnte. Kann ich!

Und das braucht ihr dafür:

Für den Boden

45g weiche Butter

35g Mehl

4 Eier, getrennt

1 Prise Salz

90g Puderzucker

10g Vanillezucker

1/2 Zitrone , unbehandelt, Schale dünn abgeschält

30g Speisestärke

1TL Backpulver

Frischkäsefüllung

900g Frischkäse

320g Zucker

30g Speisestärke

3 Eier

200g Sahne

 

Kirschtopping

1 Glas Kirschen (680g), abgetropft und Saft aufgefangen

30g Zucker

1 Packung Tortenguss rot

Zubehör

Springform ø26cm

tiefes Backblech oder eine Fettpfanne

Alufolie

 

Zubereitung Boden

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen. Dann die Springform einfetten und leicht mit dem Mehl bestäuben.
  2. Eiweiß und Salz in einer Schüssel steif schlagen und an die Seite stellen.
  3. In einer neuen Schüssel Puderzucker, Vanillezucker und die Zitronenschale mischen. Das Eigelb und die weiche Butter dazugeben und mit einem Rührgerät ca. 1 Minute verrühren.
  4. Mehl, Speisestärke und Backpulver zugeben und weiter gut vermischen.
  5. Eischnee unterheben und den fertigen Teig in die Springform füllen und glatt streichen.
  6. Für 15 Minuten im  vorgeheizten Ofen backen.
  7. Wenn die Zeit um ist, den Boden aus dem Backofen holen und für 15-20 Minuten abkühlen lassen. In der Zeit die Frischkäsefüllung zubereiten.

Frischkäsefüllung

  1. Den Backofen am besten auf 180 Grad weiterlaufen lassen.
  2. Die Springformboden und -rand von außen kreuzweise mit zwei Bahnen Alufolie umwickeln, damit die Form abgedichtet ist.
  3. Frischkäse, Zucker, Speisestärke, Eier und Sahne per Hand oder mit einem Rührgerät gut verrühren und auf den Biskuitboden verteilen.
  4. Die Fettpfanne oder das tiefe Backblech in die vorletzte Einschubleiste von unten schieben, Springform mittig hineinstellen, so viel warmes Wasser in die Fettpfanne gießen, dass die Springform ca. 5 mm tief im Wasser steht.
  5. 70 Minuten im Ofen backen. Die Creme sollte nach dieser Zeit nur noch leicht wackeln wenn man an der Form rüttelt.
  6. Die Springform aus dem Wasser nehmen und mindestens 90 Minuten abkühlen lassen.

Kirschtopping

  1. Die abgetropften Kirschen auf dem Kuchen verteilen.
  2. 300g aufgefangenen Kirschsaft, Zucker und Tortenguss in einen Topf geben und 5 Minuten aufkochen.
  3. Guss ca. 30 Sekunden und dann von der Mitte beginnend über die Kirschen verteilen.
  4. Danach den Kuchen für mindestens 3 Stunden kalt stellen. Ich habe ihn über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

 

Viel Spaß beim backen. 🙂

Ahoi Nady

 

 

 

 

Advertisements

From → Alltag

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: