Skip to content

Morla Update – U7

4. März 2016

Am Mittwoch Morgen hatte die Morla ihre U7 beim Kinderarzt. Den Termin am Morgen hatte ich bewusst gewählt weil aktuell am Nachmittag eine 50:50 Chance steht dass sie schlechte Laune hat. Außer dem wollte ich den Termin gerne ohne ihren Großen Bruder wahrnehmen. Da bot sich mein freier Vormittag natürlich gut an.


Im Wartezimmer hatte sie auf jeden Fall Spaß und schaukelte auf dem Schaukelelefanten hin und her. Als wir aufgerufen wurden kam mein Mädchen auch noch freiwillig mit und wollte mit dem Spielzeug im Behandlungszimmer weiter spielen. Warum sie sich nun komplett ausziehen musste konnte sie nicht wirklich verstehen. Und dann noch an dieses komische Holzbrett stellen? Für eine kurze Sekunde hielt meine kleine Diva dann mal still und so sahen wir, dass sie 85cm groß ist. Auf die Waage stellte sie sich mehr als einmal freiwillig. Die zeigte dann 10,9kg an.

Ich dachte immer dass der Große schon viel größer bei der U7 war. War er aber gar nicht. 87cm und 11,9kg zeigten mir die Notizen in seinem U-Heft. So kann man sich täuschen. Nur sein Kopfumfang war deutlich größer. Die Morla hat 47cm der B-Boy hatte 51cm.

Als die Ärztin den Raum betrat, sah ich Morlas panischen Blick. Dabei hatte sie eigentlich gar keinen Grund dazu und irgendwelche negativen Erinnerungen. Kaum stand aber das Motorikspiel vor ihr, wurde das skeptische Etwas schlagartig entspannt und machte prima mit.

Beim zweiten Test sollte sie sagen welches Tier sie gerade sieht und welches Geräusch das Tier macht. Bei manchen kannte sie nur das Geräusch, manche Tiere konnte sie nur benennen. Beim Hund, der sehr komisch aussah ( ein etwas zu lang geratener Dackel), hatte sie ihre Schwierigkeiten. Aber dass der Hund Wau wau macht, das kam wie aus der Pistole geschossen. Nach den aufgereihten Tieren kam aber auch ein Mann. Als die Kinderärztin fragte, wer das ist sagte Morla ohne zu überlegen: „Paapaaa!“ Laut Ärztin hat wohl so manch Dreijähriger noch Schwierigkeiten nach den Tieren das Männchen als Mensch zu erkennen. Um so mehr freute ich mich, dass es meine Tochter es erkannt hat.

Als nächstes stellte die Ärztin ihr nacheinander die Fragen ob denn Morla wisse wo ihre Nase, ihr Bauch und ihre Ohren seinen. Da sie nur auf das eine Ohr zeigte, fragte man sie, ob sie denn auch ein anderes Ohr hätte. Nach kurzem überlegen zeigte sie dann auf den zweiten Lauscher.


Treppensteigen kann mein kleines großes Mädchen auch immer besser. Im Kindergarten steigt sie die Treppen fast alleine auf und ab. Auch das war eine Frage der Kinderärztin.

Organisch ist auch alles prima. Da sie einen leichten Silberblick hat, sollen wir das nun einmal beim Augenarzt abklären lassen.

Und so wurde die kleine Morla als altersgerecht entwickelt eingestuft. 🙂

img_1159-1
*** Wollt ihr einen 100€ Gutschein von Butlers für neue Frühjahrsdeko gewinnen? Oder einen Jahresvorrat Signal Zahnpflege mit den Peanuts?“ Dann HIER lang! ***

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: