Skip to content

Lebenszeichen

1. November 2015

Eigentlich wollte ich schon längst wieder schreiben. So viele Wörter und Beiträge schwirrten in meinem Kopf herum doch irgendwie bekam ich keinen Beitrag zu Stande. Keiner der zu mir passte, mit dem ich zufrieden gewesen wäre. Ich tobte mich in meinem neuen Hobby me&i aus. Las viele andere Blogbeiträge. Auch kritische. Die, die an der bunten Blogwelt, die mir so viel Spaß machte, was auszusetzen hatten. Da ging es darum, dass alle immer die gleichen Beiträge zu den gleichen Kooperationen schreiben würden. Man immer nur das gleiche sehen würde, nur mit anderen Worten. Auch die Aktion Wochenende in Bilder von Susanne Mirau und ihrem Blog Geborgen wachsen wurde da als nervig bezeichnet.

Beiträge, die mir selber immer sehr viel Spaß gemacht haben. Kooperationen die ich gerne eingegangen bin und hinter denen ich stand, stellte ich plötzlich in Frage. War mein Blog einer von vielen und doch so wie alle? Dabei wollte ich immer ein bisschen anders sein. Ich war sehr stolz darauf zu sehen, wie immer mehr Leser ihren Weg zu Sonnenscheinbaby fanden. Auch in der Zeit, in der mein Blog mehr oder weniger ruhte.

Auf Instagram (nady_Sylt) und auf meiner Facebookseite war ich weiter sehr aktiv. Mag daran liegen, das dort mal eben schnell ein Foto mit einem kleinen Satz geteilt werden kann und die kleinen Freuden des Alltags festgehalten werden.

Und dennoch möchte ich meinen Blog wiederbeleben. Denn ich liebe das Schreiben. Für mich habe ich aber nun beschlossen es ab sofort ein bisschen anders zu machen. Wieder mehr von mir zu zeigen, von meinem Alltag zu schreiben. Meine beiden größten Schätze fordern mich gerade sehr und entwickeln sich gerade gleichzeitig sehr explosiv. Ich bin so wahnsinnig glücklich darüber zu sehen, wie toll sich die beiden verstehen aber auch wie toll sie miteinander streiten können. Ja, auch das gehört dazu und ich lasse sie da auch. Für mein Nervenkostüm nicht immer vorteilhaft aber ich finde mich immer besser damit zurecht. Auch ich muss erst lernen damit umzugehen, dass ich auch ein eigenständiger Mensch bin und nicht NUR Mutter und Ehefrau. Ich musste meiner Familie klar machen, dass jeder seinen Teil zum Familienleben beitragen muss. Es klappt nicht jeden Tag und dennoch ist jeder Tag an dem man es geschafft hat, wieder Energie bringend um die schlechten Tage zu überstehen.

Ich hoffe daß ihr euch wieder darauf freut hier mehr lesen zu können.

ICH freue mich auf jeden Fall darauf, wieder schreiben zu können und dass ich nun weiss, was ich will!

Ahoi Nady

IMG_0060

Advertisements

From → Alltag

4 Kommentare
  1. Ja, das kann ich so gut verstehen, geht mir auch oft so. Ist nicht immer alles schön und bunt in der Bloggerwelt. Leider. Muss mich auch immer wieder darauf besinnen, dass ich hauptsächlich aus Freude blogge und die Nörgler nörgeln lasse. Ich freue mich jedenfalls wenn Du hier wieder öfters bist.
    Lieben Gruß
    Tanja

  2. Tany permalink

    Ich freu mich und ich mag alles…Wochenende in Bildern usw. Genau deshalb lese ich doch Blog Einträge von anderen.
    Ich freu mich auf deine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: