Skip to content

Die Neuen von Pampers- Pampers Baby- Dry als Pants #Werbung #Gewinnspiel

3. September 2015

Dass ich für Pampers die neuen Baby-Dry Pants testen durfte bevor man sie im Handel kaufen konnte, war für mich eine große Ehre. Dementsprechend war die Vorfreude und die Erwartung sehr hoch. Ich mache kein Geheimnis daraus, dass ich sehr gerne Windeln von Pampers verwende. Schon beim Großen habe ich fast ausschließlich diese benutzt, einfach deshalb, weil sie die Einzigen waren die immer zuverlässig ihre Versprechen gehalten haben. Gerade die Baby-Dry für die Nacht zählten immer zu meinen Favoriten. Warum? Weil sie wirklich bis zu 12h trocken gehalten haben. Natürlich testete ich ab und an andere Hersteller, aber entweder reagierte die Haut meiner Kinder mit Reizungen oder sie hielten einfach nicht trocken. Am Tage ist das ja häufig nicht so wichtig, da die Windel öfter gewechselt wird. In der Nacht, gerade wenn die Kinder durchschlafen, kann das dann jedoch brenzlig werden. Da wurde ich dann leider nicht nur einmal am Morgen böse überrascht und Schlafanzug plus Schlafsack waren feucht oder sogar durchnässt.

Umso mehr war ich nun auf die neuen Pants neugierig.

Das Design gefällt mir sehr gut. Die fröhlichen Tierdrucke auf der Vorderseite sprechen einen sofort an und auch das Material fühlt sich richtig gut an. Es ist sehr weich aber auch hauchdünn. Man denkt eher an eine Unterhose mit dem gewissen extra. 😉 Der rundum dehnbarer Windelbund und die elastische Beinbündchen passen sich dem Körper des Babys perfekt an für optimale Bewegungsfreiheit.

Der erste Testlauf musste auch nicht lange auf sich warten lassen. Ein gewisser Geruch in der Luft liess meinen Nasenalarm läuten und ich schnappte mir die Morla, die im Moment nur unter extremen Protest einen Boxenstopp auf dem Wickeltisch zulässt. Sie windet sich nach links, nach rechts und da Morla ja nun auch mit ihren anderthalb Jahren etwas mehr Kraft hat als noch vor ein paar Monaten ist das Windelanlegen immer ein Kampf. Da ich das bis zu 8 Mal am Tag mache, dann weiss ich am Ende des Tages auch WAS ICH getan habe.

Die Pants lassen sich sehr leicht anziehen und sitzen mit ein paar Handgriffen sofort. Das hat selbst die kleine Wickelverweigerin gemerkt und steckt mir mittlerweile freiwillig die Beine entgegen. Optimal finde ich die Art von Windel für unterwegs. Gerade hier auf der Insel am Strand konnte man im Rekordtempo einen Wechsel vornehmen.


  

Geöffnet werde sie ganz einfach an der Seite. Danach einfach zusammenrollen und mit dem auf der Rückseite angebrachten Klebestreifen verschliessen und ab in den Mülleimer damit. Einfacher geht es nicht oder?

  

Ich habe die Pampers Baby-Dry Pants mit meiner Tochter am Tage und auch in der Nacht getestet. Vor allem auf das Nachtergebnis war ich gespannt, denn da die Windel wirklich sehr dünn ist, war ich mir anfänglich unsicher ob das eine ganze Nacht trocken halten kann. Es kann! Die Micro Pearls können das 30-fache ihres eigenen Gewichts absorbieren. Und selbst wenn die Windel voll ist, kann meine Tochter damit noch rumlaufen ohne dass sie durch die schwere von der Hüfte rutscht. Ihr merkt schon, ich bin wieder schwer begeistert wie Pampers eine schon altbewährte Windel in einer Neuauflage verbessert hat.

Für wen die Windel geeignet ist? Sie kann schon locker ab 12 Monate verwendet werden. Denn gerade wenn die Babys mobiler werden, finde ich die Windelhosen perfekt.

Wollte ihr die neuen Pampers Baby-Dry Pants auch einmal testen? Dann habt ihr jetzt hier auf meinem Blog die Chance dazu. Ich verlose zusammen mit Pampers einen Karton in der Größe 4. Wie ihr gewinnen könnt?

  1. Schreibt mir hier unter dem Beitrag was ihr von einer guten Windel erwartet und was sie können muss, damit ihr sie kauft und hinterlasst bitte eine gültige Emailadresse.
  2. Würde ich mich freuen wenn ihr den Beitrag teilt.
  3. Wenn ihr meinen Blog abonniert oder sogar meiner Facebook Seite ein gefällt mir schenkt. Habt ihr das schon? Dann ladet doch Freunde dazu ein. Denn es wird immer wieder tolle Gewinnspiele und Beiträge geben
  4. Punkt eins solltest du machen um teilzunehmen. 2 und 3 sind natürlich freiwillig. 😉

Am Pampers-Gewinnspiel dürfen alle teilnehmen, die in Deutschland wohnen und 18 Jahre alt sind. Das Gewinnspiel läuft bis zum 20. September 23:59Uhr. Ich wünsche euch allen viel Glück.

Ahoi, Nady

Advertisements

From → Alltag

19 Kommentare
  1. Anna Schönwald permalink

    Eine gute Windel sollte für mich aufjedenfall gut aufsaugend sein. Mein Sohn trinkt viel znd dementsprechend voll ist die Windel immer. Ausserdem muss sie gut sitzen, die meisten hängen ja am Po wie so ein nasser Sack. Natürlich spielt der Preis auch eine gewisse Rolle man möche ja trotzdem sparen können.

    Lg Anna

  2. Katja permalink

    Hallo,
    ein gute Windel muss in der Nacht und auch bei Tage (wenn man z.B. einen Ausflug macht) supergut halten und darf nicht auslaufen.
    LG Katja 🙂
    gerne auf Facebook geteilt (Markus Katja Ecker)

  3. steffi permalink

    Das Preis-Leistungsverhältnis muss stimmen. Bequem soll sie sein.

  4. Melanie Baute permalink

    Hallo Nady,

    besonders wichtig bei einer Windel für meine Kinder finde ich das sich die Windel weich anfühlt und nicht hart wie ein Brett ist, das sie saugfähig ist und nichts beim Schlafen, toben etc. daneben geht! Und was ich noch wichtig finde sind elastische Bündchen, die nicht einschneiden. Da ist mir die Marke der Windeln auch egal, hauptsache sie erfüllt diese Kriterien.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag.

    Gerne geteilt auf Facebook.

  5. Hallo liebe Nadi ☺️
    Liebe grüße aus Wuppertal!!
    Für unsere kleine María benutzen wir tagsüber stoffwindeln.. 👍🏻 die sind echt super.. Nur nachts trau ich mich nicht daran und wir nutzen nachts Pampers..
    María dreht sich immer so arg nachts.. Da ist es glaub ich einfacher wenn sie einen kleinen windel po hat anstelle von einem großem Stoffy popo 😉
    Da wir ja wie gesagt zwei gleisig fahren- erwarte ich von einer für uns guten Nacht Windel- dünn- saug stark, und geeignet für die typischen Alligator tollen Aktionen auf dem Wickel Tisch 😅
    Sie macht gerade ihre ersten Schritte und möchte nicht mehr liegen.. Verständlich.. Aber die windel muss ja drum.. Deshalb fänden wir es super msl eine Windel pants auszuprobieren, die man nur hochziehen muss!

    Du hast im übrigen einen tollen Blog und zwei ganz süße Kinder! 😍

    liebe grüße noch mal..
    Marina und María

    • Sonnenscheinbaby permalink

      Hallo liebe Marina,
      Stoffwindeln haben wir auch eine Zeit lang benutzt und ich fand sie auch sehr gut. Nur war mir das dann alles zu umständlich als die Kleine in die Krippe kam. 😉
      Vielen Dank für das Kompliment für meinen Blog. Freue mich immer sehr das zu lesen.
      Viele liebe Grüße in die Heimat!
      Nadine

  6. Thea S. permalink

    Hallo,
    Ich erwarte von einer guten Windel absoluten Auslaufschutz über viele Stunden hinweg.
    Wenn das so ist, kaufe ich 🙂

    Liebe Grüße
    Thea S.

  7. serinca permalink

    Eigentlich wickeln wir mit Stoff, das geht momentan aus verschiedenen Gründen nicht, daher nutzen wir Wegwerfwindeln. Der Maulwurf ist noch kein Jahr, aber er bringt auch eine enorme Kraft auf beim wehren.
    Angezogen wird er daher meistens im Wohnzimmer, wenn das auch mit den Windeln ginge wär das super.
    Was ich erwarten würde: das sie auch beim robben bleiben wo sie hingehören.

  8. Irene permalink

    Also ich erwarte von einer Windel, dass sie vor allem nachts gut hält und nicht ausläuft. Leider haben wir häufig das Problem, dass es keinen richtigen Seitenauslaufschutz gibt, da unser kleiner Mann ein ausgeprägter Seitenschläfer ist, ziehen wir jede zweite Nacht einmal das Kind komplett um. Wäre gespannt, wie das mit den neuen Höschenwindeln ist, vielleicht liegen die ja besser an der Seite an.

  9. Sylvia permalink

    Hallo Nadine,
    eine gute Windel muss trocken halten – vor allem nachts ! Wir nutzen auch die Baby Dry’s in der Nacht und sind sehr zufrieden. Gern möchte ich die pants mal probieren um unsere Wickeldauer zu reduzieren, Mademoiselle hat nicht immer Zeit und Lust dazu.

    LG Sylvia

  10. Auf diese Höschenwindel bin ich schon sehr gespannt, da die bisherigen leider im Test durchgefallen sind. Meine Tochter ist für ihre 16 Monate sehr schmal und wiegt gerade mal 8,5 kg. Die bisherigen Höschenwindeln sitzen einfach nicht richtig und dadurch laufen sie aus. Dabei wäre diese Windelart gerade perfekt für mein zappliges Mädchen und auch eine enorme Erleichterung beim Trocken werden.
    Liebe Grüße
    Anna

    • Sonnenscheinbaby permalink

      Meine Tochter ist auch sehr schmal und wiegt nur 10kg. Deshalb waren es auch meine Bedenken, das sie rutschen könnte.

  11. traumverliebt permalink

    Oh, Wickeln ist Extremsportart geworden. Der Wolf hasst es, auf dem Rücken zu liegen. Da ist es echt schwer, die Windel ordentlich zu schließen…
    Ich erwarte von einer Windel eigentlich hauptsächlich, dass morgens alles noch trocken ist. Deswegen wickle ich nachts meistens noch mit Pampers.

  12. Mamamulle permalink

    Pampers benutzen wir auch gern und überwiegend. Mit den Coupons kann man die auch gut bezahlen. Eine gute Windel muss gut sitzen, darf nicht einschneiden und vor allem muss sie die Hinterlassenschaften halten können, bis die neue Windel dran ist.

  13. Katja permalink

    Das ist ein super Gewinnspiel 😀

    Eine perfekte Windel sollte leicht sein, viel aufsaugen können ohne auszulaufen, sie sollte nicht nach Chemikalien oder so riechen, darf keine Stoffe enthalten, die Allergien auslösen kann und sie muss gut sitzen.

    Wenn dann auch noch der Preis stimmt, dann passt es 😀

    Für meinen Kleinen wären Pants perfekt, da er es mit dem still liegen nicht mehr so hat…

  14. christina horn permalink

    Hallo!

    Ein klasse Gewinspiel! Eine gute Windel muss für mich gut verträglich und saugstark sein das sie nicht ausläuft! Sie sollte gut sitzen und keine gesundheitsgefährdeten Stoffe enthalten!

    liebe grüße
    christina

  15. Annika permalink

    Hallo =)

    Eine Windel muss für uns gut sitzen (auch bei schmalen Bäuchen und Beinchen), dünn sein um die Bewegung nicht einzuschränken und trotzdem nicht auslaufen…

    wenn sie dann auch noch nicht allzu chemisch riecht ist sie die ideale Windel für uns.

    Bei unseren grossen Kindern hatten wir noch Fixies – die haben wir geliebt. Inzwischen gibts die nicht mehr :/ Inzwischen schwanken wir zwischen Pampers und Moltex öko. Leider gibt es die ungebleichten Moltex nicht mehr…

    Liebe Grüsse

  16. ina permalink

    für mich ganz wichtig bei einer windel ist auch die herstellungsbedingung. die öko-windeln zum beispiel finde ich klasse! 🙂

    gerne würde ich die pampers-windeln testen1 🙂

    lg ina

  17. Hallo!
    Wir benutzen auch Pampers. Aber in zwei Nächten wurde tatsächlich die Baby dry gesprengt. Sie trinkt aber auch abends gern noch. Ob die Pants das mitmachen würden?
    Viele Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: