Skip to content

Wie ist es denn me&i Beraterin zu sein?“

31. Mai 2015

meandi_joinus_party_2

Seit dem 1. Mai bin ich offiziell dabei. Und auch wenn die Zeit noch recht kurz ist um ein Urteil zu fällen kann ich sehr bestimmt sagen, dass ich es nicht einen Tag bereut habe. Zugegeben, am Anfang als man zu mir gesagt hat, dass ich doch selber Beraterin werden soll, war mir nicht wohl bei dem Gedanken. Schon oft habe ich gesehen womit man sich als so eine „Beraterin“ rumschlagen muss. „Nääää, da hab ich kenen Bock drauf. Ich habe schliesslich eine Familie und einen richtigen Job! Wann soll ich denn das noch machen?!“ sagte ich zu mir selbst und fand mich damit ab, dass ich an die Kleidung von me&i wohl nicht so einfach ran komme, die ich auf diversen Blogs gesehen hatte.

Dann bin ich im März mit ein paar Mädels in Hamburg auf der Babywelt gewesen. Und dann erstrahlte dort ein Stand von me&i. Mir wurde wirklich ganz warm ums Herz. Endlich hat ich die Chance ein paar schöne Stücke zu ergattern. In einem Beitrag vom 30.März hatte ich ja schon gezeigt welchen schönen Body ich gekauft habe. Dort lernte ich auch Agnes kennen. Mit der telefonierte ich und mit ein paar Argumenten überzeugte sie mich, es nun doch zu probieren. Ob mein Einstieg zum Ende der Saison (geht noch bis zum 14.Juni) so klug war? Viel Risiko bin ich nicht eingegangen, denn ich bekam die Musterkollektion ohne Mietgebühr (100€ für Beraterinnen in der ersten Saison) zur Verfügung gestellt. Lediglich das Porto musste ich zahlen.

IMG_8656

Als der Postbote das Paket endlich anlieferte kam ich in einen regelrechten Rausch. So tolle Sachen! So bunt, so anders und dabei fühlt sich die Kleidung auch noch so fantastisch an.

IMG_8713

Ich bekam meine Zugangsadaten und musste 2 Termine festlegen, für die Telefonschulungen. Die Erste ging um die Kollektion, die Firma me&i und um die 1000 Fragen die uns so im Kopf herum schwirrten. 2 Stunden telefonierten wir in einer Konferenz und danach konnte ich es kaum abwarten loszulegen. Dennoch folgte noch die zweite Schulung für das Bestellsystem. Nun aber!

Der erster Partytermin war mein Opening bei mir zu Hause. Der Gedanke dahinter war, dass ich erst einmal üben kann und das ist vor ein paar Leuten, die ich kenne, einfacher. Es hatten anfänglich mehr zugesagt, als dann letztendlich da waren. Damit muss man immer rechnen, wurde uns in der Schulung gesagt. Aber jeder hat etwas gekauft und waren von der Mode genau so begeistert, wie ich es bin.

Um alles noch ein bisschen bekannter zu machen und aktuelle Aktionen zu veröffentlichen, gründete ich auf Facebook eine Gruppe. Dort lud ich alle Freunde ein wo ich mir dachte, dass sie vielleicht Interesse haben. Durch meine Freundin, die ordentlich für mich die Werbetrommel rührte, wurde dieser erste Monat für mich als me&i Beraterin erfolgreicher als ich es am Anfang für möglich gehalten hätte. Ich bin sogar richtig süchtig geworden, weil es so einen Spaß macht. ( deshalb war es diesen Monat auch etwas ruhiger auf meinem Blog, weil ich mich da erst einmal in alles reinlesen und organisieren musste)

 Gestern machte ich mit 3 anderen Mädels, die auch Firmen vertreten die Homepartys machen, einen Scheunenbummel. Jeder von uns wollte sich vorstellen und das besondere der Firmen zeigen. Dafür dass wir das Projekt sehr kurzfristig geplant und organisiert haben, war es die 3 Stunden gut besucht und damit sehr erfolgreich. Bei me&i gibt es ja aktuell 20% auf alles und das machte natürlich einige doch sehr neugierig. Am Abend hatte ich dann noch einen Termin bei einer Bekannten zu Hause. Sekt, Hugo, Knabberzeugs und nebenbei shoppen. Ich muss zugeben, an meinem Vortrag muss ich noch etwas arbeiten. Aber Übung macht den Meister. Die Mädels waren zufrieden und konnten sich gar nicht entscheiden. Der schönste Satz war gestern: “ Eigentlich kaufe ich nie etwas auf solchen Partys. Aber bei den tollen Sachen kann ich nicht anders! “ Hach.

  

Im August fahre ich zum Kickoff nach Düsseldorf. Es wird die neue Herbst/Winterkollektion vorgestellt. Dort werde ich dann auch viele meiner Kolleginnen kennenlernen. Und jetzt kommt der egoistische Teil an dem ganzen; ich fliege alleine runter. OHNE KINDER und Mann. Luxus! Aber ich wollte mal ein Wochenende nur für mich.

Ich kann euch sagen, der erste Monat war für mich sehr erfolgreich und hat meine Erwartungen übertroffen. Und wenn ihr jetzt denkt, das könnte mir auch Spaß machen, das hört sich ja echt toll an, dann solltet ihr es auch einmal versuchen. Denn me&i sucht noch dringend Unterstützung in Deutschland. Wenn ihr näheres erfahren wollt, dann hier lang.

Nun habt ihr mal einen kleinen Einblick bekommen, wie ich zu me&i kam und was man da als Beraterin macht.

meandi_joinus_party_5

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Ahoi, Nady

Advertisements

From → Alltag

4 Kommentare
  1. Danke für diesen Bericht. Wenn ich das lese hätte ich glatt auch Lust darauf. Hab ich schonmal überlegt gehabt, es aber nie weiter verfolgt.

  2. Sylvia permalink

    Die Sachen sind toll! Bin auf deinen Blog gestoßen und finde ihn super.

    • Sonnenscheinbaby permalink

      Vielen lieben Dank und herzlich willkommen. 😀

Trackbacks & Pingbacks

  1. Mein Start in die neue me&i Saison. | Sonnenscheinbaby

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: