Skip to content

Wenn die Nächte einfach zu kurz sind

17. April 2015

…..und eine Mutter am nächsten Morgen wieder die Arbeit ruft, der erste Kaffee seine Mission erfüllt hat, dann muss man Schadensbegrenzung betreiben. Zumindest ist das bei mir so.

Von Natur aus bin ich eher der blassere Typ. Um gerade in der dunklen Jahreszeit und auch im Frühjahr nicht ganz so käsig zu wirken, benutze ich Make up. Ich habe lange gebraucht, um das für mich passende Make up zu finden. Von den meisten bekam ich Pickel, die Farbe stimmte nicht oder ich kam mit der Konsistenz nicht zurecht. Und dann wurde uns vom Lierac Vertreter das damals neue Soin de Teint Make up vorgestellt. Es ist das einzige Make up welches 5% glättende pure Hyaluronsäure enthält. Dazu hat es noch einen Lichtschutzfaktor von 15. Also genau das richtige für den Tag.  

 Wenn die Nächte sehr sehr kurz sind, dann bekommt meine Haut darunter noch das Glas Orangensaft am Morgen. Das Mésolift Serum von Lirac kann da wahre Wunder bewirken. 15% Vitamine, Mineralstoffe und Hyaluronsäure spenden viel Energie und Feuchtigkeit und sorgen für einen strahlenden, gesunden Teint – für jede Haut in jedem Alter. Dazu riecht es noch lecker.

 

Ich betone gerne meine Augen. Ein bisschen Liedschatten, ein wenig Kajal und zum Schluss den tollen Mascara von Lancôme. Diesen habe ich mal vor langer Zeit von meiner Chefin geschenkt bekommen. Und seit dem nutze ich den Hypnose Doll Eyes ausschließlich. Dieser Mascara ist sein Geld wert. 

  

Wenn ich Lust habe, dann kommt noch der schöne Lippenstift von Dior als I Tüpfelchen auf die Lippen. Ich hatte vor kurzem bei Twitter nach einer Empfehlung gefragt, denn ich mag es gar nicht wenn die Farben zwar schön aussehen, die Lippen danach aber total trocken und unangenehm werden. Mehrfach wurde der Addict Lipstick von Dior genannt. Also schaute ich mir die Farben an und suchte mir eine für mich passende Farbe aus. Nach den ersten Testtagen war ich sehr zufrieden und kann ihn deshalb wirklich weiterempfehlen. Für den Sommer werde ich mir noch eine frischere Farbe anschaffen.

   

 

Eine ganz große Liebe von mir sind Nagellacke. Nun, wenn jemand aber Mama ist dann hat man leider nicht so die Zeit für eine schöne Nagelpflege. Abends, wenn die Kinder im Bett sind, bin ich oft zu müde. Das sah man meinen Händen sehr lange Zeit an. Und damit ich auf der Arbeit schöne Nägel habe, mir aber nicht jeden Tag neuen Lack auftragen muss, benutze ich von Alessandro den Strip Lack. Die Nägel sehen ein bisschen aus wie Gelnägel und meist hält das ganze ca. 1 1/2 Wochen. Der Vorteil, es splittert nichts ab und die Farbe glänzt schön. 

   

 

Das sind meine kleinen Tricks, damit man einer Mama ihren langjährigen Schlafmangel nicht ansieht. Die Farbe im Gesicht braucht 10 Minuten am Morgen. Die Nägel sind nach ein bisschen Übung in ca. 30-45 Minuten fertig. 

Und nun kommt ja bald wieder die wärmere und hellere Jahreszeit. Da leuchtet die Seele schon fast von alleine, wenn man morgens das Gesicht in die Sonne halten kann. Aber nicht den Sonnenschutz vergessen. Noch besser ist eine Tagespflege die meist einen LSF 10-15 enthält. 

Was sind den so Eure geheimen Schönheitstips? 

Advertisements

From → Alltag

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: