Skip to content

Impfpflicht- Ja oder nein?

24. Februar 2015

Nachdem in den Medien bekannt wurde das in Berlin ein Kind an Masern gestorben ist, ist im Internet eine regelrechter Krieg der Impfbefürworter und deren Gegner entfacht. Ich schreibe diesen Beitrag nicht, weil ich jetzt den ein oder anderen angreifen oder belehren will, sondern weil ich ein bisschen zum Nachdenken anregen möchte. Man könnte jetzt behaupten, da ich ja in der Pharmabranche tätig bin, ich natürlich deshalb zu den Impfbefürworter gehöre. Dem möchte ich aber widersprechen! Ich bin deshalb ein Befürworter weil ich für meine Kinder das möglichst geringste Übel gewählt habe. Und das habe ich als Mutter so entschieden.

Ich werde es nie vergessen wie mein Sohn ein paar Monate alt war und ich in ein Reformhaus mit ihm ging. Er schlief in der Trage und mich sprach der Verkäufer an. Aber nicht, weil er mir beim suchen helfen wollte, sondern weil er mich über das Impfen aufklären wollte. Er gab mir ein Infoblatt mit und sagte, ich solle mein Baby bloß nicht impfen lassen. Ich war wirklich sehr schockiert, denn ich möchte nicht wissen wie viele Mütter darauf eingehen.

Nun, wer denkt, das man Kinderkrankheiten nur als Kind bekommt, der irrt sich. Deshalb sollten gerade Erwachsene, die vor 1979 geboren sind, ihren Impfpass kontrollieren und darauf achten, das alle 10 Jahre die Impfungen aufgefrischt wird.

Masern ist eine Viruserkrankung, hochansteckend und meldepflichtig. Typisch für Masern sind ein schwacher Allgemeinzustand, der typisch rote Hautausschlag und hohes Fieber. Hört sich doch nicht schlimm an, könnte man jetzt denken. Aber das ist so nicht richtig. Gelangt der Virus ins Gehirn, kann eine Hirnhautentzündung entstehen. Fieber ist eine Abwehrreaktion vom Körper um die Viren daran zu hindern, sich weiter auszubreiten. Und damit argumentieren die Impfgegner. Man solle die Kinder ruhig fiebern lassen. Dem widerspreche ich nicht. Von Fieber spricht man erst ab einer Temperatur von 38,5 Grad. Grundsätzlich sollte man Fieber erst ab 39 Grad senken. Aber was macht man mit Kindern die schon mal einen oder sogar mehrere Fieberkrämpfe hatten? Da kann man es nicht mal eben so einfach fiebern lassen.

Die WHO möchte Masern ausrotten. Seit dem die Impfempfehlung ausgesprochen wurde ist die Krankheit um 95%(!) zurück gegangen.

Impfgegener behaupten, dass der Körper der Kinder viel zu sehr belastet wird z.B. von Aluminium. Aluminium wird als Wirkverstärker verwendet. Um aber dem Körper zu schaden bedarf es viel höhere Mengen an Aluminium.

Gerne werden auch Impfschäden als Argument eingesetzt. Ich kenne nur eine Person, die mir mal von einem Impfschaden erzählt hat. Nun muss ich als Pharmazeutin ganz ehrlich sagen, keine Wirkung ohne Nebenwirkung. Wenn nach einer Impfung der Arm an der Stelle heiss, dick und rot wird, dann kommt das nicht durch den Impfwirkstoff selber sondern kann z.B. durch das verwendete Hühnereiweiss kommen. Das kann aber auch durch andere durch Spritzen verabreichte Wirkstoffe kommen.

Ich persönlich wollte meinen Sohn nicht gegen Windpocken impfen lassen. Windpocken habe ich mehr als einmal mitgemacht, warum auch immer. Früher gab es sogenannte Windpockenpartys. Aber auch Windpocken können gefährlich werden. Auch dieses Virus kann im Gehirn Schaden hervorrufen und kann ICH das meinem Kind gegenüber verantworten? Nur weil ich es für eine harmlose Kinderkrankheit halte? Damals habe ich im übrigen meinen Vater angesteckt.

Jennifer Raff schreibt in ihrem Blog viele Fakten zu diesem Thema.

Egal wie ihr zu dem Thema steht, informiert euch nicht nur im Internet. Wenn ihr Bedenken habt, dann sprecht mit eurem Arzt. Denn dem vertraut ihr ja sonst auch eurer Kind an. Ich habe heute mit meiner Tochter den Termin zur U6 und das nächsten Gespräch zur weiteren Impfungen stehen an. ICH LASSE MEIN KIND IMPFEN, WEIL ICH DAS BESTE FÜR MEIN KIND MÖCHTE. 

Advertisements

From → Alltag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: