Skip to content

Jeder Geburtstag sollte gebührend gefeiert werden

7. Februar 2015

In 5 Woche hat die kleine Morla Geburtstag. F-Ü-N-F  W-O-C-H-E-N ! Ich freue mich und möchte zugleich weinen. Mein kleines Baby wird ein Jahr alt. Das Babys größer werden, dass weiss ich ja und das ist auch gut so. Nur irgendwie, wenn man weiss dass es das letzte eigene Baby sein wird, dann ist man bei der Vorstellung daran etwas wehmütig und ich habe den Gedanken daran weit weg geschoben.

Die Tatsache, dass wir nächste Woche in der Krippe das Einführungsgespräch haben ( dazu in einem anderen Beitrag dann mehr), ich schon mit meiner Chefin über meine zukünftigen Arbeitszeiten gesprochen habe, die U6 ansteht und die ersten Fragen, was man der Kleinen zum Geburtstag schenken kann, lassen es nicht weiter ignorieren.

Ja, was kann man ihr zum Geburtstag schenken, wenn noch vieles vom großen Bruder aufgehoben wurde? Der B-Boy bekam zum ersten Geburtstag z.B. unter anderem ein Bobby Car. Das haben wir natürlich auch noch und wird mit fast vier immer noch gerne gefahren. Auch den Wutsch haben wir noch. Ich stellte bei Twitter die Frage, ob jemand eine Idee hätte, was man einem Geschwisterkind zum ersten Geburtstag schenken könnte. Es gab viele nützliche Tipps aber auch andere Kommentare. Nun, ich bin schon lange mit dem social Media vertraut und weiss, man ist nicht immer einer Meinung. Und ich weiss auch, dass es auch mal Kommentare gibt, die man persönlich so gar nicht versteht. In dem Zusammenhang sagte nämlich jemand zu mir: „Der Geburtstag muss gar nicht gefeiert werden. Das Kind erinnert sich später eh nicht daran. Das machen die Eltern nur für sich!“ 

Ja, das mag durchaus sein. Aber ich bin der Meinung, dass man jeden Geburtstag angemessen und nach den eigenen Vorstellungen feiern sollte! Mal ganz ehrlich, an wie viele Geburtstage aus eurer Kindheit könnt ihr euch erinnern? Ich selber kann mich an ein paar Einzelheiten von verschiedenen erinnern. Aber auch erst, als ich viel älter war. Auch dass ich meist immer viel später feiern musste, weil mein Geburtstag immer in den Osterferien war. Nur ist das ein Grund nicht den ersten Geburtstag zu feiern? Ich mein, man feiert ja nicht nur das Alter. Man feiert, weil man sich freut, dass das Kind schon ein Jahr bei einem ist. Dass das Baby nun ein Kleinkind ist. Das man es als Eltern mehr oder weniger geschafft hat, ein Baby ( plus größeres Geschwisterkind) zu geniessen und dafür dankbar zu sein, dass es gesund ist.

Ich könnte diese Liste noch ewig lang weiter führen. Und es sollte jeder für sich entscheiden dürfen wie er ihn feiert. Ob groß und mit vielen Geschenken und Gästen oder klein, mit ein paar oder keinen Geschenken und wenig Gästen. Ob es einen Kuchen gibt oder nur ein Muffin mit einer Kerze drauf. Wie bei vielen anderen Sachen, muss das doch jeder für sich entscheiden dürfen ohne dass er dafür belächelt wird oder verurteilt wird. Wenn man jetzt noch nicht einmal mehr den ersten Geburtstag seines Kindes feiern darf, nur weil es sich später daran erinnern kann, dann ist es eine traurige Welt. Denn auch wenn es sich nicht daran erinnern kann, möchte ich meinen Kindern in ein paar Jahren Fotos davon zeigen können und dabei sagen: “ Schau mal, da haben wir deinen Geburtstag gefeiert. Da bist du X Jahre alt geworden. So sah dein Kuchen aus und da hast du dein ….. geschenkt bekommen.“

Advertisements

From → Alltag

2 Kommentare
  1. Ich finde auch. Jeder Geburtstag sollte gebührend gefeiert werden. und selbst wenn er nur für Eltern, Omas, Opas und den großen Bruder gefeiert wird – das ist doch trotzdem schön!!

  2. Hier freuen wir ins auch schon auf den 1. Geburtstag , obwohl es noch 4 Monate dauert.
    Vor allem die Große da ihr Bruder ja *nur* einen Monat nach ihr hat . 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: