Skip to content

Unsere Laterne in diesem Jahr

10. November 2014

Auf meinem privaten Account bei Instagram habe ich unsere diesjährige Laterne ja schon gezeigt. Da sie morgen nun ihren Einsatz hat und der B-Boy schon fleissig Laterne-Lieder am üben ist, habe ich sie noch schnell fotografiert und möchte euch schnell erklären wie wir die gemacht haben.

IMG_6942.PNG

IMG_6941.PNG

Unser Drache besteht aus einer großen PET Flasche. (Für die Mädchen wurde es ein Pferd)

Schritt 1: die Flasche mit Bastelkleber einpinseln.

Schritt 2: die Flasche mit dem gewünschten Transparentpapier bekleben. Im Falle unseres Drachen habe ich zwei verschiedene Grüntöne verwendet. (siehe Bilder)

Schritt 3: Aus Tonkarton die Augen, Nasenlöcher und Zähne basteln

Schritt 4: Die Flasche am oberen Flaschenbauch knicken, damit man Kopf und Hals hat und das Ganze dann mit einem Gummi befestigen (siehe Bild). Am besten sollte es natürlich die gleiche Farbe haben.

Schritt 5: Den Drachen gestalten und mit den Augen, Nasenlöchern und Zähne bekleben.

Schritt 6: Aus Filz den Drachenkamm und die Zunge auschneiden. Am besten lässt sich der Filz mit einer Heißklebepistole auf der Flasche befestigen. Den Drachenkamm am besten am unteren Bereich immer etwas einschneiden, damit man eine grössere Fläche zum bekleben hat.

Schritt 7: Den Laternenstab so in die Flasche lenken, dass das Lämpchen im tiefen Flaschenhals ist.

Ich fand die Idee aus dem Kindergarten mal wieder wirklich toll. Und war auch sehr glücklich darüber, dass sie dem B-Boy auch  gefallen hat.

Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim nachbasteln und fröhliches singen bei euren Laternenzüge! 😀

Advertisements

From → Alltag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: