Skip to content

Bondolino Komforttrage von Hoppediz – Testbericht

25. Juli 2014

Werbung

Vor einiger Zeit berichtete ich ja schon voller Vorfreude, dass ich von miBaby ausgewählt wurde die Bondolino Komforttrage für Babys von Hoppediz zu testen. Ich habe mich schon sehr oft für solche Tests dort beworben aber bisher noch kein Glück gehabt. Aber was wirklich witzig ist, ich hatte mich gerade selber nach einer zweiten Trage umgesehen. Seit der Geburt der kleinen Morla habe ich ein Manduca mit der ich sehr zufrieden bin. Doch mit dem zweiten Kind und über die letzten drei Jahre habe ich mich immer mal wieder mit dem Thema Tragehilfen auseinander gesetzt. Bei meinem Sohn hatte ich, grob gesagt, eine Nullachtfuffzehn Trage. Ich hatte mich nicht richtig informiert und wollte auch nicht so viel ausgeben….wer weiss ob er das mag. Heute kann ich sagen, hätte ich mal mehr ausgegeben, dann hätte ich vielleicht auch gerne und öfter getragen. Anders beim Zweiten, denn man lernt ja aus „Fehlern“. Zu Weihnachten bekam ich dann die Manduca, die zwar zum tragen ab 3,5kg ausgeschrieben ist, man aber doch gerade bei kleinen Babys etwas länger damit warten sollte. Also sah ich mich nach einem Tuch um und kaufte ein richtig tolles kuscheliges von Hoppediz. Tja, was soll ich sagen, das mochte meine Tochter überhaupt nicht. Dieses extrem enge mochte sie schon beim pucken nicht. Und dann kam die Email von miBaby. „Herzlichen Glückwunsch, Sie dürfen testen!“ 

IMG_1020

Und dann kam sie endlich! Was mir direkt ins Auge fiel, war der Aufdruck „Unsere Bondolino wurde getestet: Hebammen Zeitschrift Gesamturteil SEHR GUT“.  😀 

Ich packte die Trage direkt aus um zu schauen wie sie aussieht und welche Farbe sie hat. Sie ist in einem neutralen Beige (sand-creme) und macht von der Qualität her einen tollen Eindruck. Komplett ausgepackt überkam mich erst einmal der Gedanke Oje, hoffentlich bekomme ich das hin, denn die Gurte sind ziemlich lang (aber klar, müssen sie ja auch sein). Im Karton ist ein Heft beigelegt mit der Aufschrift Gut für dich, einfach für mich. Na mal sehen ob das auch so ist. Ich blätterte das Heft durch das auf drei Sprachen (deutsch, englisch und französisch) und Bildern erklärt, wie man die Trage richtig bindet. Als erstes stehen Tipps, damit man besser mit der Anwendung vertraut wird.

Grob zusammengefasst:

– es braucht mehrere Versuche, bis das Binden gut klappt

– am Besten vor dem Spiegel und vielleicht mit Partner für zwei zusätzliche Hände

– das Baby sollte ausgeschlafen, trocken und satt sein

– es ist wichtig dass das Baby stramm im Bondolino sitzt und sein Rücken leicht gerundet und gestützt ist

– das die Hände erst vom Baby weg genommen werden, wenn das Kind richtig, sicher und stramm sitzt

– das Baby muss immer so im Bondolino sitzen, dass sein Kopf und Körper dem des Trägers zugewandt ist

– Spreiz-Anhock-Haltung beachten (M-Haltung)

– das Baby nicht zu warm anziehen, denn die Trage ist wie eine Schicht Kleidung

– nur mit einigen Minuten tragen anfangen

Jo, dachte ich mir, denn man tau! Im Heft sind mehrere Beispiele für Größe und Gewicht von Träger und Kind. Ich bin 1.73m und suchte mir die richtigen Bilder raus. Der Steg lässt sich für die ganz kleinen Säuglinge verkleinern. Es ist wirklich alles Schritt für Schritt erklärt. Ich bin aber jemand, ich sehe alles gerne auch mal live bzw. dass es mir mal jemand vormacht und so schaute ich mir noch das dazugehörige Video von Hoppediz auf Youtube an. Dort erklären die Firmenbesitzer selber, wie man Schritt für Schritt richtig bindet.

Es klappt prima und nach ein paar mal üben sitzt die Trage prima und meine Tochter fühlt sich pudelwohl. Beim ersten Mal richtig testen nahm ich sie in der Bondolino mit zum Wäsche aufhängen. Was soll ich sagen, sie schlief prompt nach ein paar Minuten ein. 😉 Was ich auch toll finde ist, dass man nichts einstellen muss sonder die Trage auch schnell vom Partner umgeschnallt werden kann. Ist bei der Manduca z.B. nicht möglich. Da müssen erst einmal sämtliche Gurte umgestellt werden. Schnell Umschnallen kann man mit der Bondolino auch. Die perfekte Kombination aus Tragetuch und normaler Komforttrage. Missen möchte ich diese tolle Trage wirklich nicht mehr! ❤

IMG_1014IMG_1015IMG_1011IMG_1013IMG_1016IMG_1012

Vielen Dank an miBaby dass ich die Chance bekam, diese wirklich tolle Trage zu testen!

Advertisements
One Comment

Trackbacks & Pingbacks

  1. Gewinnspiel zum 2.Advent | Sonnenscheinbaby

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: