Skip to content

Das leidige Thema BEIKOST

21. Juli 2014

Die kleine Morla ist am Donnerstag 19 Wochen alt. Wenn es nach manchen Ärzten geht, hätte ich in ab der 17. Woche mit der Beikost anfangen sollen. Im Vordergrund steht da das Thema „Allergierisiko“ zu minimieren. Aber ist das auch so? Bei meinem Sohn habe ich es vor 3 Jahren so gemacht, aber hat er deshalb nicht meine Allergien geerbt? Angefangen hatte ich damals aber auch, weil er eindeutig das Interesse am Essen hatte und so war das bei ihm überhaupt kein Problem. Mit ca. 7 Monaten stillte er sich von alleine ab. Die kleine Morla ist da ganz anders! Letztens hielt ich ihr mal ein Stück Brötchen hin, einfach nur mal um zu gucken was sie macht. Sie hat nichts gemacht außer mich mit großen Augen angeguckt als wolle sie sagen: „Ja, toll Mama. Und was soll ich jetzt damit?“ Ich werde dieses Mal mein Kind selber entscheiden lassen. Vielleicht werde ich mal nach unserem Heimaturlaub Ende August anfangen, dann ist sie 24 Wochen alt. Aber auch um so ein bisschen die Unsicherheit zu diesem Thema zu nehmen möchte ich gerne den Beitrag VON GUTEN ELTERN an meine Leser weiterleiten. Denn der spricht mir aus dem Herzen. Das man auf seinen elterlichen Instinkt hören sollte und sich einfach von den 1000 anderen Meinungen nicht verunsichern lassen sollte. 🙂

Advertisements

From → Alltag

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: