Skip to content

Ewig leidiges Thema

12. September 2013

Wenn dein Kind die 2 Jahr überschritten hat dann verfolgt dich die Frage: „Und? Ist dein Sohn schon trocken?“

Nein ist er noch nicht! Und das ist nicht schlimm. Ich denke dann immer, wie denn bitte die Leute darauf kommen. Ok, bei meinem Sohn in der Krippe sind zwei Mädels, die sind tatsächlich schon mit ihren 2 1/2 Jahren schon trocken. Die eine war bei ihrer Oma im Kindergarten und hat sich das von den „Großen“ abgeschaut. Die andere war mit ihren Eltern 2 Wochen in Ägypten. Den ganzen Tag am Strand sein, ohne Windel, das fördert natürlich. 

Mein Sohn sagt mir, wenn seine Windel voll ist und er sagt auch bescheid wenn er AA muss, meist ist es dann aber zu spät zur Toilette zu kommen. Wenn er es schafft dort Pipi zu machen, was schon des öfteren vor kam, dann zeigen wir ihm, wie stolz wir sind und er ist es dann auch. Im Bekanntenkreis habe ich einen Vater, der Sohn wird jetzt 3, der hat seinen Sohn mit Autos „bestochen“. Als das dann irgendwann nicht mehr so klappte, wollte er ihm diese dann wieder weg nehmen, wenn sein Sohn nicht auf der Toilette  macht. Ich verstehe nicht warum manche Eltern sich da so unter Druck setzten. Irgendwann kommt das schon, das Bewusstsein dafür. 

Das Thema „Töpfchen“ kam auch beim letzten Elternabend auf. In einem anderen Kindergarten werden die Kinder wohl zu festen Zeiten aufs Töpfchen gesetzt und das würde wohl gut klappen. Die Erzieher bei uns in der Krippe halten nicht so viel von der Methode. Eher wäre die Tendenz, dass die Kinder mit 4 oder 5 Jahren wieder einnässen- kann, muss aber natürlich nicht.

Auch meine Oma war total entsetzt, das mein Kind immer noch Windeln brauchen würde. Ihre wäre da schon längst Windelfrei gewesen. Ich habe ihr erst einmal gesagt, dass ich das total furchtbar finde, dass sie gerade so etwas sagt und dass das total normal sei mit 2J und 3 Monaten noch Windeln braucht. Das hat mich echt sauer gemacht.

Witzig ist ja, dass ich gestern mit meinem Sohn den ganzen Tag auf dem Festland unterwegs war. Erst Neumünster, dann Hamburg. Herbst/Winterklamotten wollten wir einkaufen und als ich dort zu Toilette musste sagte mein Sohn plötzlich: “ Mama, B auch Pipi mache.“ Ich war total überrascht und fragte dann: „Hast du gemacht oder willst du zur Toilette?“- „Toilette!“ war die klare Antwort. Das tolle war, in dem Outlet in Neumünster gibt es eine Elterntoilette. Sowas hatte ich bisher noch nicht gesehen. Ein WC für mich, eine Klindertoilette für meinen Sohn. Und tatsächlich, er machte Pipi. Was soll ich sagen, die Windel blieb den ganzen Tag trocken. Bis auf das „große Geschäft“, hat er immer alles auf der Toilette erledigt. Im Kindergarten war er heute wieder etwas fauler. Aber hey, es ist alles schon mal ein Anfang. Und wenn das jetzt immer wieder so ist, dass ist es genau so, wie ich das für richtig halte. Langsam an das Thema heranführen und das Bewusstsein dafür erlangen. 

Advertisements

From → Alltag

One Comment
  1. ich sehe das genau so wie du.
    Umso lästiger finde ich die ständige Fragerei der Omas und Opas:
    „Setzt ihr sie schon regelmäßig aufs Topferl?“
    NEIN!
    „Wenn ihr sie nicht regelmäßig hinsetzt, wird sie es nie lernen!“
    Doch das wird sie!
    „Aber wir haben das mit euch immer so gemacht.“
    ….

    Und meine Tante hat ihren 2. Sohn gezwungen mit knapp 2 die Windel wegzulassen und dann auch sehr geschimpft u ihn bestraft wenn er in die Hose machte. Was ihm natürlich ständig passierte, weil er einfach noch nicht bereit war. Er traute sich dann schon gar nicht mehr sagen, wenns ihm wieder passiert ist Und dann hat sich die Tante immer über die haufenweise Wäsche aufgeregt, die dabei entstand. Kopf -> Tisch!

    Da kann ich nur die Augen verdrehen. Dieser Druck der Gesellschaft ist so abartig. Man soll doch den Kindern die Zeit lassen, die sie brauchen. Irgendwann kommt das schon von alleine.

    Wir gehen da bei L auch ganz entspannt ran. Ab und zu sagt sie es, wenn sie muss. aber das sind eben Ausnahmefälle. Irgendwann kommts schon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: