Skip to content

Vom Schnuller zum Daumen und wieder zurück!

13. Juli 2013

Als mein Sohn auf die Welt kam nahm er wie fast jedes Baby einen Schnuller. Nach ca. 2 Monaten nahm er immer öfter den Daumen. Zuerst dachte ich, es liegt am Schnuller selber aber es stellte sich schnell raus dass er einfach gar keinen mehr wollte und sein kleines Däumchen bevorzugt. Natürlich macht man sich Gedanken wegen den Zähnen und dass es später mal schwer wird das wieder abzugewöhnen. Ich selber war ein Daumenkind und ich weiß dass ich sehr lange am Daumen gelutscht habe. Nach kleinen „Schnuller rein, Sohn spuckt ihn wieder raus Spielen“ habe ich es dann einfach akzeptiert. Er war auch kein Dauernuckler und wenn er eingeschlafen ist, war der Daumen von alleine wieder raus. Die Zahnärztin stellte im letzten Jahr mit 1 1/2 Jahren und so gut wie vollständigem Gebiss keine Fehlstellung fest. Nun war es aber soweit, dass die Reibung der Zähne und dem starken saugen, der Daumen meines Sohnes sehr gelitten hat. Er war trocken und aufgeplatzt.

20130713-213158.jpg
Er weinte natürlich, versuchte immer wieder den Daumen in den Mund zu stecken. Das brannte wohl sehr, was man sich bei dem Anblick gut vorstellen kann.
Ich hatte noch von NUK einen Schnuller, den er dann sofort als Alternative akzeptierte. Immer wieder zeigte er mir stolz sein „Winnie Puuh“ Pflaster am Daumen und erklärte mir immer wieder: “ Ich Aua, nich inne Mund. Jetzt Nunu (Schnuller)!“ Er hatte es also verstanden warum er den Daumen nicht mehr in den Mund nehmen darf. Dieser ist jetzt fast verheilt, der Schnuller weiter verlangt. Ich werde es nun auch dabei belassen. Mittlerweile benutzt er den auch richtig, also er saugt nun auch dran. Das hatte er die erste Zeit nicht gemacht. Nun habe ich zu meinem kleinen „großen“ Bestimmer doch ein kleines Baby wieder, sobald er einen Schnuller im Mund hat. 🙂

Advertisements

From → Alltag

2 Kommentare
  1. Autsch… nur gut, dass er jetzt den Schnuller nimmt, sieht wirklich nach Aua aus.

Trackbacks & Pingbacks

  1. MAM | Sonnenschein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: