Skip to content

Unüberlegte Worte

14. Dezember 2012

Seit mein Sohn anfängt zu reden und Worte nachzusprechen, achte ich sehr dadrauf, was ich sage. Wie schnell rutscht einem doch mal ein “ Scheisse“ raus ohne das man darüber nachdenkt. Auch meinen Mann erinnerte ich oft da dran darauf zu achten, was er sagt. Und dann passierte es! Letztes Wochenende waren wir ja in Hamburg. Da das Wetter am Sonntag nicht so schön war, fuhren wir schon eher nach Hause. Durch den starken Regen hatte ich nasse Füße und nach 2,5 Stunden im Auto, wollte ich nach Hause. Auf dem Autozug vor uns stand ein dicker BMW….ein X5. Also schön groß und breit und der Autofahrer fuhr wie eine Schnecke vom Zug, bloß damit seine Auto nirgends aneckt. Da platze es aus mir raus: “ Boa Alter, wenn du das Auto nicht fahren kannst, dann kauf dir nicht so einen Schlitten.“ Und vom Kindersitz hinter mir sprudelte es fröhlich, “ Alllta, Alllltaaa!“ OH NEEEEEIN, was hatte ich getan. Mein Mann lachte sich schlapp und ich dachte mir nur, wie schnell es doch gehen kann mit den unüberlegten Worten.

Das Gute ist, er hat es schon wieder vergessen! Es kam kein ALLLTAAA mehr vor. Puhhh!!!

Advertisements

From → Alltag

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: