Skip to content

Zahndurchbruch

1. Juli 2012

Mutter und Kind leiden beide, wenn die ersten Zähne kommen. Das Kind weiss nicht was da im Mund passiert und Mama möchte dem kleinen hilflosen Kind helfen und den Scherz am liebsten abnehmen. Die Meinungen gehen da auch auseinander. Die einen Ärzte behaupten, das Zahnen selber tut nicht weh, die anderen sagen dass die Begleitsymptome wie Durchfall, Fieber, Schnupfen usw. nichts damit zu tun haben. Schaut man aber ins Internet, findet man immer wieder einen Zusammenhang, beschrieben von anderen Müttern.

Die unruhige Phase beginnt ja meist schon beim sogenannten Zahneinschuss. Das Zahnfleisch ist gerötet, das Kind ist nörgelig, isst nicht mehr so toll und die neugewonnenen Schlafstunden in der Nacht sind vorbei. Die ersten beiden Zähne solle die unteren beiden Schneidezähne sein und zwischen dem 6. bis 7. Monat kommen. So besagt es die Regel, die gerne von Ausnahmen bestätigt wird. Das eine Baby kommt schon mit einem Zahn auf die Welt und mein Sohn hat seine ersten beiden Zähne schon mit fast 5 Monaten gehabt. Die nächste Phase war für uns eine anstrengende denn die oberen Schneidezähne kamen mit ca. 6 Monaten alle auf einmal. Diese sollen „in der Regel“ auch erst mit 9 bis 12 Monaten kommen. Um die Schneidezähne komplett zu machen hat mein Sohn nur noch einen Monat gebraucht. Dann hatten wir endlich eine ruhigere Phase……..Dann begann er auf einmal auf alles wie ein Besessener drauf rumzubeissen. Ist ja nicht so, dass er keinen Beissring hätte oder er von NUK so einen tollen Massagestab für die Zähne. Das ist ja langweilig wenn man an seinem Laufstall rumknabbern kann. 😉 Und so waren die ersten Backenzähne dann mit knapp einem Jahr da ( normaler weise kommen die so um den 14. Monat). Dieses mal war es aber alles noch anstrengender als wie sonst. Wenn das Kind auf einmal wie am Spieß schreit und du es einfach nicht beruhigt bekommst. Das Immunsystem so mitleidet dass er jeden Infekt dankend mitnimmt, dann leiden die Nerven der Eltern schon mal sehr. Nachdem ich jetzt dachte, dass wir jetzt mal eine Pause hätten, kamen die Eckzähne dann doch noch mal schnell hinterher ( laut Regel 17.bis 19. Monat). Und so kann ich mein Kind wieder ein bisschen verstehen, warum es mir das Essen aus der Hand geschlagen hat, mich zwischendurch aus dem Nichts in den Arm beisst oder einfach mal einen Wutanfall bekommt. Fast 8 Zähne auf einmal……das ist schon eine Hausnummer. Und somit kann ich nicht bestätigen was andere Ärzte sagen, dass das Zähne bekommen selber nicht schlimm ist. Wie erklären sich denn diese Ärzte dieses verhalten? Wenn nun die unteren Eckzähne da sind, fehlen uns nun noch die letzten 4 Backenzähne dann sind „wir“ vollständig. Diese sollen ja erst zum ende des 2. Lebensjahres kommen.

Was ich toll finde und durch Zufall im Netz gefunden habe ist diese Seite http://www.hallo-eltern.de (http://www.hallo-eltern.de/M_Druckseiten/zahnkalender.htm) . Dort gibt es einen Zahnkalender zum ausdrucken wo man dann schön das Datum eintragen kann, wann der Zahn da war. Eine tolle Erinnerung! 🙂



Besucher-Award - Das Original!

Und wenn ihr noch einen kleinen Moment Zeit habt, dann votet doch für mich in der Kategorie FAMILIE. 🙂

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: