Skip to content

Behandlung meiner Kaiserschnittnarbe

18. April 2012

Vor fast einem Jahr musste ja mein Sohn per Kaiserschnitt auf die Welt geholt werden. Das stand 4 Wochen vor seiner Geburt schon fest und für mich war es nicht leicht das zu akzeptieren und mir dann einfach ein Datum auszusuchen. Meine Hebamme hatte mich damals gut darauf vorbereitet und trotz dem hätte ich mir alles anders gewünscht. Ich hatte lange Probleme mit der Narbe, trotz, dass ich sie wirklich gut gepflegt habe. Sie war auch noch lange nach der OP gerötet, dick und juckte sehr oft. Nach 6 Monaten sagte man mir ich solle einfach noch ein wenig Geduld haben und noch ein halbes Jahr warten. Aber es tat sich nicht wirklich was und so bin ich zu einem spezialisierten Hautarzt gegangen. Der stellte fest, dass ich einfach zu viel Narbengewebe gebildet habe und riet mir, eine spezielle Kortison-Kristalllösung direkt in die Narbe zu spritzen. Er sagte auch, dass das ganze nicht grad schmerzfrei wäre aber hey, wer einen Kaiserschnitt oder überhaupt eine Geburt hinter sich gebracht hat, der übersteht das! Als der Tag dann vor 2 Wochen kam, war ich aufgeregt und etwas ängstlich. Ich weiss nicht wie oft er mit der Nadel in die Narbe gespritzt hat aber es war alles nicht so schlimm wie ich es mir vorgestellt hatte. Dann sollte ich mir zusätzlich für mindestens 4 Wochen die Narbenpflaster von Hansaplast ( 22,95€) auf die Narbe kleben. Ok, dachte ich mir, nicht ganz günstig das ganze aber wenn es den gewünschten Effekt bringt….

Und was soll ich sagen?! Nach 2 Wochen ist meine Narbe wesentlich blasser, dünner und kein Juckreiz mehr! Ich bin gespannt was mein Arzt nächste Woche sagt aber ich bin schon sehr zufrieden mit dem Ergebnis. 🙂

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: