Skip to content

Kochen für das Kind

9. Januar 2012

Wie ich ja letztens schon berichtet habe, bin ich total begeistert von meinem Avent-Zaubergerät. Ich koche und backe so wie so sehr gerne und nun kann ich mich auch an den Breikreationen für meinen Sohn austoben. Ich bin froh nicht mehr auf die Gläschen angewiesen zu sein denn die Auswahl ist da auch sehr begrenzt. Ich möchte gerne die Mütter an meinen Breiversuchen teilhaben lassen und euch ebenfalls mitteilen wie mein Sohn sie fand.

Im Moment hab ich, dank Wachstumsschub, einen kleinen Vielfrass hier zu Hause. Und meine Kreativität kenn bisher keine Grenzen und mein Sohn muss drunter leiden! *hehe* Aber bisher hab ich seine offene Schnute beim füttern auch eher als „Boa, ist das lecker!“ verstanden.

Hier ein paar Beispiele die man natürlich auch ganz normal im Topf garen kann und keine spezielle Gerätschaft dafür braucht.

Also letzte Woche gab es bei uns:

Blumenkohl-Fenchel-Kartoffelbrei

dafür hab ich ein paar Röschen vom Blumenkohl, einen halben Fenchel und 2 kleinere Kartoffeln verwendet und im Dampfgarer 20 Minuten  gegart. Alles gemixt reicht es für ca 3 Portionen.

Karotte-Blumenkohl-Kartoffel

in diesem Fall hab ich wieder ein paar Röschen Blumenkohl genommen, 2 Karotten und eine Kartoffel und alles wieder 20 Minuten dampfgegart.

Heute hab ich dann man was ganz neues ausprobiert:

Kürbis-Süßkartoffen mit Rindfleisch

Einen halben Kürbis kleingeschnibbelt, eine Süßkartoffel geschält und ebenfalls kleingeschnitten. Beides 20 Minuten dampfgegart. Bevor ich alles dann gemixt habe habe ich ein Gläschen Rindfleisch hinzugefügt.

Ich hab alle Kreationen auch selber probiert und ich muss sagen gerade die Kürbis-Süßkartoffel würde ich sogar selber essen. Mal sehen was mein Sohn heute mittag dazu sagt! 😉

Advertisements

From → Kochen

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: